Logo
Evangelische Kirchengemeinde An der Issel
Scrollpfeil
Close Menu

Aufbruch zu neuen Ufern

Evangelisch an der Issel

Klutentreter, Paohlbürger, Sandhasen, Schlootmuul, Ossenkopp und Wind. Die Bauern aus unseren Dörfern hatten früher manchen Kosenamen für den je anderen. Man kannte sich. Oder dachte es zumindest.

Jetzt aber, da wir zu einer Gemeinde zusammengewachsen sind, werfen wir einen frischen und neugierigen Blick auf das, was da zusammenwächst. Wer sind wir und was für Erfahrungen und Traditionen bringen wir mit ein?

Aktuelles

24.02.2021

Onlineandacht am 28.02.2021 zum Weltgebetstag der Frauen

Worauf bauen wir?

"Trotz Corona: Der Weltgebetstag findet statt" - so titelt unser aktueller Gemeindebrief. Weil wir keine Präsenz-Veranstaltungen anbieten können, haben wir eine Audio-Andacht zusammengestellt aus dem Gottesdienstvorschlag der Frauen aus Vanuatu. Sie hören typische Lieder, bekommen interessante Einblicke in das Leben der Frauen auf der südpazifischen Insel und werden mitgenommen in die Frage: "Worauf bauen wir unser Leben auf?" Dank an Pfarrerin Nicole Glod, Pfarrerin Lena Heucher-Baßfeld und an die Presbyterin Heike Westerfeld-Bovenkerk für das Einlesen der Texte.

17.02.2021

"Sieben Wochen ohne Blockaden" Aktion der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel

Am heutigen Aschermittwoch startet eine besondere Aktion der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel:

An jedem Mittwoch in der Passionszeit gibt es unter dem Thema "Sieben Wochen ohne Blockaden" einen Video- oder Audiobeitrag, den Ehrenamtliche aus verschiedenen Bereichen der Gesamtkirchengemeinde mit viel Kreativität vorbereitet und umgesetzt haben. Die Beiträge finden Sie unter dem Menüpunkt "Issel-Kerk-vor-tu-Huus"